Rules

§1 Disziplin

1.1.1 Beleidigung/Belästigung oder ähnliches Fehlverhalten auf TS3 oder einem anderen Server der VIOUT wird mit einem “kick” bestraft.
1.1.2 Wiederholtes Fehlverhalten wird durch Vorgesetzte bestraft, die Bestimmung über Schwere und Art der Strafe wird durch diese bestimmt.
1.1.2.1 Die auferlegte Strafe kann angefochten werden sofern der Verdacht auf Machtmissbrauch durch den Vorgesetzten besteht, in diesem Fall bestimmt ein unabhängiges Komitee aus 3 Mitgliedern über das weitere Verfahren.
1.1.2.2 Nachweislicher Machtmissbrauch durch Rang-/ Rechteinhabende wird im wiederholten Fall mit Rang-/ Rechteabstufung oder gänzlichem Rang-/ Rechteentzug bestraft.
1.2.1 Fehlverhalten gegenüber einem Ranghöhern wird mit einem Bann von 1. Stunde bestraft.
1.2.2 Bei wiederholtem Fehlverhalten tritt §1.1.2 in Kraft.
1.3 Das Abwerben von Mitgliedern wird unmittelbar mit einem permanenten Ausschluss bestraft.

§2 Beitreten/ Verlassen des Clans.

2.1.1 Meldung auf dem TS3 Server sowie auf der Webpage hat unmittelbar zu erfolgen.
2.1.2 Die Rang-/ Rechtevergabe erfolgt beim erstmaligen betreten des betreffenden Servers und erfolgt nur unter Absprache des “höchsten Komitees”.
2.2.1 Mit Clanaustritt werden betreffendem Mitglied sämtliche Rechte auf allen Servern der VIOUT entzogen.
2.2.2 Der Wiedereintritt kann nur unter den folgenden Bedingungen erfolgen:
I. 80% der Clanmitglieder die sich zur Zeit des Austritts im Clan befanden sowie der Clan- Kommandant müssen für den Wiedereintritt stimmen.
II. Zum Zeitpunkt der Antragstellung auf einen Wiedereintritt darf keine Verbindung zu konkurrierenden Clans bestehen.
2.2.3 Das erneute Melden mit einem Zweitaccount, einer anderen Identität o.Ä. nach erfolgtem Austritt/Ausschluss vom Clan ist untersagt und wird mit entgültigem Ausschluss bestraft.
2.2.4 Ein Auschluss erfolgt nur unter Absprache und Angabe einer ausführlichen Begründung durch das “höchste Komitee”. Für den Austritt gelten die selben Bedingungen.

§3 Das “höchste Komitee”

Das höchste Komitee setzt sich aus den drei serverspezifisch ranghöchsten Mitgliedern zusammen Bsp.: Serveradmin, stellv. Serveradmin, Operator. Ihnen unterliegt das Oberkommando und die alleinige Verfügungsgewalt über Ränge und Rechte. Entscheidungen die durch das höchste Komitee gefällt werden sind unanfechtbar. Das Komitee verpflichtet sich Entscheidungen neutral und unvoreingenommen zu treffen, so hat z.B. die Rangvergabe ohne Bevorzugung bestimmter Mitglieder zu erfolgen.

[ ] dieser Paragraph ist noch nicht durch den Kommandanten/Serveradmin abgenommen, die Gültigkeit ist somit nur begrenzt.